Bewerbungsgespräche üben & erfolgreich führen Teil 3

Erstellt am

Für viele Bewerber ist das Vorstellungsgespräch eine echte Hürde. Was steckt hinter der Frage, was sind die Fallstricke und was sind gute Antworten? Heute:

Weshalb haben Sie sich damals für diese berufliche Richtung entschieden?

Mit dieser Frage möchte der Interviewer etwas zu Ihrer Motivation erfahren und wissen, wie bewußt Sie sich schon in jungen Jahren für Ihre berufliche Richtung entschieden haben. Begründen Sie diese Wahl mit Ihren Interessen und Fähigkeiten oder eher mit Verdienstmöglichkeiten, Prestige oder Sicherheit?

Wenn Sie die ursprünglich eingeschlagene berufliche Richtung beibehalten haben und sich jetzt auf einen entsprechenden Job bewerben, sollten Sie herausstellen, was Sie schon damals inhaltlich an dem Beruf gereizt hat und wie das mit Ihren Stärken korrespondiert. Das kann z.B. Ihre Freude am Umgang mit Menschen oder auch Zahlen sein. Wichtig ist, dass sich hier ein roter Faden in Ihrer beruflichen Entwicklung zeigt.

Wenn Sie die ursprünglich eingeschlagene berufliche Richtung nicht beibehalten haben und sich nun für eine andere berufliche Richtung bewerben, sollten Sie dennoch herausstellen, warum Sie dachten, dass die Richtung passen würde. Sie sollten dann aber auch erwähnen, was das Positive daran war, dass Sie diesen Schritt damals trotzdem gegangen sind. Etwas Positives lässt sich in jeder Erfahrung finden.

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

*